Willkommen bei Frau wird Mutter

Ich bestärke Sie beim großen Abenteuer Mutterwerden und begleite Sie ganzheitlich – mit meinem Wissen und den wichtigsten Werkzeugen einer Hebamme: Geduld, Zuwendung und liebevollem Zuspruch.

Ihre
unterschrift

Neuigkeiten

22/07/2022

2022 ist ausgebucht. Frühlingskinder willkommen: Betreuungen nur MIT Hausgeburt nehme ich gerne mit errechnetem Geburtstermin ab 15. April 2023 an.

29/04/2022

Alle reden von Geburt. Das echte Abenteuer beginnt danach: Wochenbett - mit allen Höhen und Tiefen. Herrlich ehrlich bringt das ein Filmchen von Henriette Rietz mit Charlotte Roche hier rüber. Alles fließt...

24/12/2021

Fröhliche Festtage und einen schönen Jahresausklang für alle Betreuten und ihre Familien!                    Voller Dankbarkeit für die entgegengebrachte Wertschätzung, für das Vertrauen und die Einladung zu allen Geburtsreisen.

14/12/2021

Die Vorteile von Stoffwindeln: Ein gesünderes Hautklima, eine insgesamt kürzere Windelzeit und wesentlich weniger Müll als durchschnittlich 3 Jahre mit Wegwerfwindeln. Nachhaltig und frei von Kunststoffen werden sie bei www.wollfair.de produziert. Fairer geht nicht.

8/09/2021

Pille abgesetzt und Kinderwunsch? - Was die meisten nicht wissen: Mineralstoffe und B-Vitamine leiden unter der Einnahme sehr. Eine ausreichende Versorgung ist spätestens nach Absetzen und VOR einer Schwangerschaft für eine Weile sinnvoll. - Für einen gesunden und kraftvollen Schwangerschaftsverlauf, eine gute Regeneration nach Geburt und eine Stillzeit mit Ausdauer.

30/05/2021

Impfen gegen SARS-CoV-2 während der Schwangerschaft? Vorweg: Hebammen sind nicht berechtigt eine Impfberatung zu leisten. Bei der Entscheidung dafür oder dagegen kann eine ausführliche ärztliche Beratung helfen, Bedenkzeit, als auch eine kritische Beleuchtung der eigenen Gesundheit und Exposition. Viele Schwangere sind sehr gesund: Ihr Körper hat sich aus eigener Kraft für eine Schwangerschaft entschieden - ein sicheres Zeichen für Vitalität.

09/02/2021

2020 war ein besonderes Jahr: Die meisten Kinder landeten zuhause. Nicht einmal war eine Verlegung nötig. - Unter den Belegbabys brauchte nur eines den Bauchausgang via Kaiserschnitt. Geburten mit Saugglocke kamen nicht vor. Bis auf 2 Mütter stillen alle voll. Diese füttern aus verschiedenen Gründen ein bis zwei Mahlzeiten pro Tag hinzu und befinden sich in Monat 4 und 10 ihrer Stillzeit.

27/11/2020

Brauchen Babys Förderung? -Tatsächlich sind sie mit allem ausgestattet, was es braucht, um einfach Kind zu sein. Diesen Ansatz verfolgen Pikler-Kurse.  Ab Februar 2021 bietet Hebammenkollegin und Pikler-Pädagogin i.A. Silke Schmidt Kurse in Wilmersdorf an. Mehr Infos durch Kontakt über hebamme-silke@web.de

03/09/2020

Wann macht ein 1. Ultraschall Sinn? - Ab der 9. SSW (8+0). Denn vorher ist er wenig aussagekräftig in Bezug auf eine kindliche Herzaktion, die Anzahl der Kinder und den Geburtstermin. Diese Untersuchung kann zu früh durchgeführt viel Unsicherheit am Schwangerschaftsbeginn schüren. Alternativ: Sich in Vorfreude und Zuversicht üben.

23/03/2020

Alle laufenden Betreuungen und geplanten Beleg- als auch Hausgeburten finden aktuell statt. Sollten Sie sich in Quarantäne befinden, geben Sie bitte frühzeitig wegen Vorbereitungen der Hygienemaßnahmen Bescheid. Viel Kraft, starke Nerven und eine gute Gesundheit!

26/02/2020

Stillen und Corona-Virus? - Hat eine Mutter bereits gestillt und erkrankt, kann sie ihr Kind weiterstillen. Von der Antikörperbildung profitiert das kindliche Immunsystem. Wenn aber eine Schwangere erkrankt in die Geburt geht, muß zunächst eine Isolierung zum Kind erfolgen. Ein Abpumpen der Milch und Füttern ist dennoch möglich und förderlich. Infos auch hier.

13/11/2019

Stillen aktuell: In Deutschland stillen 6 Monate nach Geburt noch 12 % aller Mütter. - Dieses Jahr waren es in den Betreuungen hier 100 Prozent, wobei eine Mutter sich für Zwiemilchernährung zum Abend hin entschied. Denn: Viele Wege führen nach Rom. - Ein schöner Mutmacher zum Thema kann Regine Gresens' Buch "Intuitives Stillen" sein.

Videokanal

Neue Videos!

In meinem Videoblog BABYVIEW rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt und Babys gibt es jetzt zwei neue Videos. Im ersten beantworte ich die Frage „Wie gut ist ein Tragetuch für mein Baby?“ und im zweiten geht es darum, wie lange ein Partner/eine Partnerin die Mutter im Wochenbett mindestens unterstützen sollte. Viel Spaß beim Ansehen!